Ganz frisch eingetroffen und genau richtig für Kuschelmomente auf der Couch

…ist die neue Ausgabe der Zeitschrift didacta – das Magazin für lebenslanges Lernen. Diese Zeitschrift für zwischendurch – weder zu anspruchsvoll noch zu werbelastig – begleitet mich nun schon seit einiger Zeit und thematisiert verschiedene Facetten aus dem Bildungsbereich. Neben aktuellen Problemstellungen, wie derzeit beispielsweise die Integration der Flüchtlingskinder in das Schulwesen, werden auch News und Trends rund um Schulbildung, Studium und Weiterbildung vorgestellt sowie in kurzen Abrissen Links zu weiterführenden Informationen gegeben.

DSC_0060

 

 

Der Fokus der aktuellen Ausgabe liegt bei Klassenfahrten – Gibt es die perfekte Klassenfahrt? Wie verhält es sich mit der rechtlichen Situation? Wie gestaltet sich eine Exkursion mit einer Inklusionsklasse?

Ein weiterer Themenkomplex befasst sich mit dem Klassenzimmer der Zukunft – Wie könnte es aussehen? Wie steht es um aktives Lernen im Digitalzeitalter?

In diesem Zusammenhang wird auch auf OER – Open Educational Resources – eingegangen. Was ist OER? Was ist erlaubt? Wie wird die Qualität gesichert?

Desweiteren wird über die Didacta-Bildungsmesse in Köln berichtet  – ganz im Zeichen der Flüchtlingsthematik.

Veranstaltungstipps in dieser Ausgabe sind:

–> Kongress für frühkindliche Bildung am 21.5. und 22.5. 2016 in Wolfsburg

–> Fachtagung Sprache am 03.+04.06. 2016 in Heidenheim an der Brenz

–> Ausbildungs- und Studienmesse am 03.+04.06.2016 in Hannover

–> Leitkonferenz für Bildungsinnovationen am 01.07. in Mannheim und 02.07. in Heidelberg

–> Zukunft Personal vom 18.-20.10.2016 in Köln

Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut auf der Homepage vorbei, dort könnt ihr die Zeitschrift bestellen oder abonnieren: http://www.didacta-magazin.de/

Advertisements

Autor: biwijulchen

Ich studiere seit dem SS 2014 Bildungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Themenbereich der medialen Bildung und Medienkommunikation. Ich bin stets auf der Suche nach neuen Unterrichtskonzepten und neuartigen Ideen, Unterricht abwechslungsreich und möglichst effektiv zu gestalten. Gern experimentiere ich mit verschiedenen Methoden und Medien und versuche, situativ einen geeigneten Methodenmix zu entwickeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s