Video zur Einführung in das erste Kapitel zu Modul 31001 Kurseinheit 1 online

Noch immer finde ich es schwierig, die Inhalte der Studienbriefe auf Anhieb und ohne Zusatzliteratur zu verstehen.  Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, erst einmal verschiedene Literatur zur Einführung in die BWL zu sichten, um ein allgemeines Verständnis zu erlangen. Vielleicht geht es dem einen oder anderen Studienneuling in diesem Studiengang ähnlich? Ich habe ein Video online gestellt, in dem ich meine Recherchen teilen möchte. Speziell kläre ich in diesem Video, was „Wirtschaft“ und „ökonomisches Wirtschaften“ überhaupt bedeutet, was Güter sind und wie man diese weiter einteilen kann und was sich genau hinter dem Wirtschaftlichkeitsprinzip verbirgt. Auch gehe ich kurz auf die Kenngrößen Produktivität, Erfolg und Wertschöpfung ein, anhand derer man unter anderem die Wirtschaftlichkeit beurteilen kann. Falls es euch ähnlich geht und euch diese Fragen auch beschäftigen, schaut euch mein Video an. Vielleicht hilft es euch weiter und ihr bleibt weiterhin motiviert, im September die Klausur zu schreiben 🙂

Video zur Einführung in Kurseinheit 1 (BWL)

Advertisements

Autor: biwijulchen

Ich studiere seit dem SS 2014 Bildungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Themenbereich der medialen Bildung und Medienkommunikation. Ich bin stets auf der Suche nach neuen Unterrichtskonzepten und neuartigen Ideen, Unterricht abwechslungsreich und möglichst effektiv zu gestalten. Gern experimentiere ich mit verschiedenen Methoden und Medien und versuche, situativ einen geeigneten Methodenmix zu entwickeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s